Skip to main content

Nachwuchsförderpreis Literatur im Erzgebirge

Talentewettbewerb für erzgebirgische Nachwuchsautoren

Ausschreibung 2022

Aktuelles Thema: Von der Lüge und der Wahrheit

Informationen und Bewerbung

Alles Wichtige auf einen Blick

 
Lüge – Wahrheit… oder die berühmte Notlüge?
Kennt ihr das? Lügen aus Wut, Hass, Rache, Angst?
Habt ihr euch gar über diese Thematik schon mal halb krankgelacht, Freude empfunden oder jemanden geholfen, …gerettet …?

Lust zum Schreiben bekommen? Schnell… greift zum Stift und schreibt los!
Unnere arzgebirgsche Mundart soll fei net fahl'n!

Die Einreichungen werden einer Jury aus gestandenen Schriftstellern und Kennern der Szene zur Preisverleihung vorgeschlagen. Die Auszeichnung erfolgt im Laufe des Jahres 2022 in der Baldauf Villa in Marienberg. 

 

Der Textbeitrag ist in vierfacher schriftlicher Ausfertigung UND in digitaler Form ohne Namen des Autors oder sonstige Anmerkungen mit einem Teilnahmeformular (vollständig ausgefüllt und unterschrieben) in einem verschlossenen Briefumschlag an folgende Adresse zu schicken:

kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises
Baldauf Villa
Anton-Günther-Weg 4
09496 Marienberg
Tel. 03735 22045
E-Mail

Einsendung

 
Das ist bei der Einsendung zu beachten:

  • Altersbeschränkung für teilnehmende Autoren: mind. 10 Jahre, max. 21 Jahre alt
  • Jeder Teilnehmer darf in einer selbst gewählten Kategorie (Lyrik oder Epik) einen bisher unveröffentlichten Textbeitrag einsenden.
  • Für Menge und Umfang gelten folgende Beschränkungen:Lyrik: max. 5 Texte
  • Epik: ein Text mit maximal 5 Seiten (Schrift: Courier New, 12 Punkte, 1,5 zeilig; an allen Seiten mindestens 2 cm Rand); Textauszügen (aus Romanen, Erzählungen) ist ein kurzes Exposé (max. ½ Seite) beizufügen
  • Sonderpreis Mundart: Es gelten die gleichen Einsendebestimmungen wie für Epik und Lyrik.

Einsendungen, die nicht den Ausschreibungsbedingungen entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden. Über Anzahl und Verteilung der Preise entscheidet die Jury. Die Teilnehmer räumen den Veranstaltern das Recht ein, den Beitrag oder Teile davon, sowie Fotos von der Veranstaltung für die Bewerbung, Nachberichterstattung und Auswertung des Wettbewerbes zu benutzen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin erhält eine Urkunde.

Veranstaltungsort

 
kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises
Baldauf Villa
Anton-Günther-Weg 4
09496 Marienberg
Tel. 03735 22045  •  E-Mail

TRAU DICH!

Jugendkulturprojekte des kul(T)our-Betriebs des Erzgebirgskreises

 
Junge Künstler brauchen Entfaltungsmöglichkeiten - gefördert durch den Erzgebirgskreis und den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen erhalten die jungen Erzgebirger hier die Möglichkeit, sich unter Anleitung erfahrener Lehrmeister in den Bereichen Tanz, Musik, Kunst und Handwerk sowie Literatur zu verwirklichen.