Skip to main content

Kinder- und Jugendkunstsymposium

Dreitägiges Symposium in den Genres Klöppeln, Schnitzen, Filzen und Bildende Kunst

16. bis 18. Juni 2022

Thema: Waldgeschichten - was blüht denn da, was wohnt denn da

Geschichten aus und um den Wald:
Hier leben Tiere und Pflanzen, aber auch Gnome, Kobolde und allerlei mehr ...

Informationen

Alles Wichtige auf einen Blick

 
Zum Kinder- und Jugendkunstsymposium haben Kinder und Jugendliche des Erzgebirgskreises die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zu wechselnden Themen können sie sich mit Skizzen im Schnitzen, Klöppeln, Filzen oder in der Bildenden Kunst bewerben. Verlierer gibt es nicht - alle sind Gewinner. Das dreitägige Symposium findet jedes Jahr unter großem Zuschauerinteresse im Schloss in Schwarzenberg statt.

 
Bitte unbedingt beachten: 

  • Eine Teilnahme am Klöppeln ist nur bei Vorkenntnissen möglich. Bei den anderen Genres sind Vorkenntnisse von Vorteil, aber nicht zwingend Voraussetzung.
  • Die maximale Teilnehmerzahl im Genre Filzen liegt bei sechs Personen.
  • Die entstandenen Exponate bleiben im Besitz des kul(T)our-Betriebs des Erzgebirgskreises.
  • Bewerben kann sich nur, wer eine Teilnahme an allen drei Tagen garantieren kann.
  • Die benötigten Materialien werden zur Verfügung gestellt.

Bewerbung

Das sollte beachtet werden

 
Eine Bewerbung mit zwei Skizzen zum aktuellen Thema schickt ihr bitte bis zum 27. April 2022 an

kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises
Simone Georgi
Wettinerstr. 64
08280 Aue
Tel. 03771 277-1602
E-Mail

 

Folgende Informationen müssen auf der Rückseite der Skizzen vermerkt sein:

  • Name, Anschrift, Telefonnummer
  • Alter, Schule, Klasse (Die Angaben werden benötigt, um einen Antrag auf Freistellung vom Unterricht stellen zu können.)
  • Name des Klassenleiters
  • Zustimmung der Eltern durch Unterschrift
  • Genre (Klöppeln, Schnitzen, Bildende Kunst oder Filzen)

Veranstaltungsort

 
kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises
Schloss Schwarzenberg
Obere Schlossstr. 36
08340 Schwarzenberg
Tel. 03771 277 1602  •  E-Mail

TRAU DICH!

Jugendkulturprojekte des kul(T)our-Betriebs des Erzgebirgskreises

 
Junge Künstler brauchen Entfaltungsmöglichkeiten - gefördert durch den Erzgebirgskreis und den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen erhalten die jungen Erzgebirger hier die Möglichkeit, sich unter Anleitung erfahrener Lehrmeister in den Bereichen Tanz, Musik, Kunst und Handwerk sowie Literatur zu verwirklichen.